top of page

2023: Ein Jahr voller Meilensteine

Wir blicken auf ein Jahr voller Meilensteine und Erfolgsmomente zurück. Die ersten Monate haben viel von uns abverlangt, da wir den Kellerumbau rechtzeitig zur großen Eröffnungsfeier im April abschließen wollten (und Gott sei Dank ist uns das auch gelungen). Der Auftakt des neuen Weinkellers war wahrlich erfolgreich und es macht uns richtig viel Spaß, von nun an in so einem modernen Umfeld arbeiten zu können. Im Oktober hatten wir fast eine Bilderbuch-Lese bei bestem Wetter und top Bedingungen. Die ersten Weine zeigen sich bereits sehr vielversprechend im Keller.

 

Worüber wir uns aber fast am meisten freuen, ist der überwältigende Punkteregen von diversen Weinkritiker:innen in diesem Jahr. Unsere Weine des Jahrgangs 2022 wurden sowohl von nationalen, wie auch von internationalen Weinmedien ausgezeichnet. Diesen Erfolg nehmen wir als Ansporn für das kommende Jahr mit.


FALSTAFF:

94 PUNKTE:

Grüner Veltliner Smaragd® Ried Kreutles

Riesling Smaragd® Ried Loibenberg

93 PUNKTE:

Grüner Veltliner Smaragd® NOMIS

Riesling Smaragd® Ried Höhereck

92 PUNKTE:

Riesling Federspiel® Ried Burgstall


GAULT&MILLAU

18 PUNKTE:

Riesling Smaragd® Ried Loibenberg

17 PUNKTE:

Grüner Veltliner Smaragd® Ried Kreutles

Riesling Smaragd® Ried Höhereck

Riesling Federspiel® Ried Burgstall

16,5 PUNKTE:

Grüner Veltliner Smaragd® NOMIS

Grüner Veltliner Federspiel® Ried Klostersatz


JANCIS ROBINSON

17 PUNKTE:

Riesling Smaragd® Ried Loibenberg

16,5 PUNKTE:

Grüner Veltliner Smaragd® Ried Kreutles


VINARIA

4 STERNE:

Riesling Smaragd® Ried Höhereck Riesling Smaragd® Ried Loibenberg

3 STERNE:

Grüner Veltliner Smaragd® Ried Kreutles

Grüner Veltliner Smaragd® NOMIS

Grüner Veltliner Federspiel® Ried Klostersatz


MEININGERS SOMMELIER

94 PUNKTE:

Grüner Veltliner Smaragd® Ried Kreutles

Kommentare


bottom of page