herbst-6131.jpg

Mein Traum?

Wein nach Meinen Vorstellungen zu machen.

 
 
 
 
 

Wenn in einem leeren Fass eine Geschichte entsteht...

Eigentlich wusste ich schon als kleines Kind, dass ich einmal meinen eigenen Wein keltern möchte. Deshalb widmete ich mich während meiner Ausbildung voll und ganz dem Wein und dessen Entstehung. Glück hatte ich, denn es gibt in unserer Familie noch ein paar Weingärten, von deren Trauben lange Zeit kein eigener Wein produziert wurde. Das ist jetzt anders, denn ich habe mein Wissen und meine Leidenschaft in ein Fass gesteckt, in dem jetzt meine ersten Weine schlummern. Ich habe mir die besten Trauben aus den besten Weingärten geholt und mache jetzt meine eigenen Weine - der Beginn, einer spannenden Geschichte.

 
 
herbst-6160.jpg
 
 
 
 
 
 

Meine Heimat?

UnterLoiben in der Wachau.

 
 
 
 

Wertvoller Boden, harte Arbeit

Am linken Donauufer liegt Loiben. Im Herzen der Wachau erstrecken sich die steilen Terrassen weiter aus, als das Auge sieht. Der Weinbau hier hat eine lange Tradition und trotz der schwer zu bewirtschaftenden Lagen ist der Wein der prägendste Faktor in Loiben. Hier herrscht ein besonderes Klima, welches von der Donau reguliert wird. Warme Luftströme aus dem pannonischen Umfeld und kühle Winde aus dem Waldviertel sorgen für eine besondere Aromatik im Wein. Aber auch der Boden ist ausschlaggebend für die einzigartigen Weine aus Loiben: stark verwittertes Urgestein, aber auch Gneis und Löss prägen das Bodenprofil der Loibner Rieden.