herbst-7084.png

Grüner Veltliner
Loibner Klostersatz

Ein klassischer Grüner Veltliner, der das Anbaugebiet widerspiegelt: kräftiges Gelb-Grün, viel Frucht in der Nase, gepaart mit einem harmonischen Säurespiel, typisch für den Donauschotter der Ried Klostersatz.

Lese 07. September 2018
Ausbau klassisch, Edelstahltank
Analyse 12,5 vol.% Alkohol, 1,0 g/l Restzucker, 5,1 g/l Säure
So ist er attraktives grüngelb, feine, frische Apfelfrucht, elegante Struktur, jugendliche Nase, voller Körper, intensiv, klassisch, wunderbarer Abgang - ein vielseitiger Speisenbegleiter!


Herbst_Ried_Klostersatz.jpg

Seehöhe 199-204 Meter
Sonnenstunden 2488 h
Boden feiner Sand, Schotter, Kiesel

Zwischen Loiben und Dürnstein erstreckt sich die Ried Klostersatz. Sie ist einer der ältesten Lagen der Wachau und wurde von Mönchen der Salzburger und Bayrischen Klöster angelegt (daher der Name). Der Unterboden widerspiegelt das abgeschwemmte Urgestein der Terrassen und wird von Braunerde und Donauschotter überlagert.